Kathrin Schobel

Kathrin Schobel ist 28 Jahre alt, kommt gebürtig aus der Wedemark und hat die letzten zehn Jahre überall verbracht außer da. In Schwerte und Dortmund ging es los mit einem angefangen Studium Filmregie und einem abgeschlossenen Studium Kulturwissenschaften. Die erste Theatererfahrung hat sie dann als Hospitantin am Essener Theater gesammelt und ist danach direkt als Regieassistenz in Regensburg gestartet. Dann hat es sie nach Celle verschlagen, wo sie jetzt seit einer Spielzeit assistiert und jetzt mit dem „Herz eines Boxers“ ihre erste eigene Regie führt.

Beteiligt an:

DIE VERWANDLUNG
LEHRERZIMMER
TARTUFFE