INITIATIV- BEWERBUNGEN IM KÜNSTLERISCHEN BEREICH

Wir freuen uns über alle Initiativbewerbungen im künstlerischen Bereich. Bewerberinnen und Bewerber bitten wir, ihr Anschreiben an folgenden Kontakt zu richten: doering(at)schlosstheater-celle.de, schubert(at)schlosstheater-celle.de


BÜHNENMEISTER*IN (m/d/w)

 

Am Schlosstheater Celle, einem Schauspielhaus mit rund 120 Mitarbeiter*innen, ist ab sofort die Stelle als Bühnenmeister/in (m/d/w) zu besetzen.

Das Schlosstheater Celle verfügt über die Spielstätten Schlosstheater, zwei Studiobühnen sowie die HALLE 19. Das Programm umfasst mit über 20 Schauspielproduktionen pro Spielzeit Angebote für jede Altersgruppe. Hinzu kommt das Programm des JUNGEN SCHLOSSTHEATERS, das auch Kooperationen mit Schulen und Clubarbeiten beinhaltet.

Ihre Aufgaben

· Mitarbeit im Team Bühnentechnik

· Dienste als Verantwortliche*r für Veranstaltungstechnik nach NVStättVO vor allem für das Schlosstheater (Hauptspielstätte mit Maschinerie) bei Umbauten, Proben, Veranstaltungen, und Gastspielen

· Einbindung in die die künstlerisch-technische Realisierung von Bühnenbildern vor allem für das Schlosstheater

· Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen

Unsere Anforderungen

· Meister/in der VA-Technik ODER Hochschulabschluss mit berufsqualifizierendem Abschluss der Fachrichtung Theatertechnik oder Veranstaltungstechnik mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung im technischen Betrieb von Bühnen ODER vergleichbare Qualifikation

· Freude und ausgeprägtes Interesse an der Theaterarbeit (Schauspiel) und der Zusammenarbeit mit wechselnden Inszenierungsteams

· Sie bewahren immer die Ruhe und tragen mit Ihrer fachlichen Kompetenz zu Problemlösungen bei, haben ein Ziel- und lösungsorientiertes Arbeitsverständnis, verantwortungsvolle und kommunikative Persönlichkeit sowie eine engagierte Arbeitsweise

Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Berufseinsteiger/innen mit entsprechender fachlicher Qualifikation.

Unser Angebot

· Vergütung nach NV Bühne oder TVöD (der künstlerische Anteil der Tätigkeit steht in Abhängigkeit zur Person und Qualifikation des/der Bewerber/in) bei 40 bzw. 39 Wochenstunden.

· spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team

· individuell abgestimmte Fort- und Weiterbildungen, großzügige Freikartenregelung (auch für Angehörige) und weitere Benefits

· individuelle Abstimmung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, aktive Unterstützung bei Betreuungssuche.

Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Auch gewährleistet das Schlosstheater Celle die Gleichstellung von Frauen und Männern nach den geltenden Gesetzen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens zum 29.02.2023 an:

verwaltung(at)schlosstheater-celle.de

oder

Schlosstheater Celle
-Verwaltung-
Markt 14-16
29221 Celle

Wir bitten um Verständnis, dass schriftlich eingereichte Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden können.


TECHNISCHE PRODUKTIONSLEITUNG/BÜHNENINSPEKTOR/IN (M/W/D)

Am Schlosstheater Celle, einem Schauspielhaus mit rund 100 Mitarbeiter*innen, ist zu ab sofort die Stelle Technische Produktionsleitung/Bühneninspektor/in (m/w/d) zu besetzen.

Das Schlosstheater Celle verfügt über die Spielstätten Schlosstheater, die Studiobühnen sowie die HALLE 19. Das Programm umfasst mit ca. 20 Schauspielproduktionen pro Spielzeit Angebote für jede Altersgruppe. Hinzu kommt das Programm des JUNGEN SCHLOSSTHEATERS, das auch Kooperationen mit Schulen und Clubarbeiten beinhaltet.

Als Technischer Leiter (w/m/d) sind Sie direkt der Theaterleitung, die aus dem Intendanten und dem Geschäftsführer besteht, unterstellt und verantworten in einer anspruchsvollen Führungsposition die zugeordneten Bereiche eigenverantwortlich.

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für die Koordinierung aller künstlerisch-technischen Abläufe
  • administrative und personelle Leitung aller technischen Abteilungen in enger Zusammenarbeit mit den Abteilungsleitern, dem künstlerischen Betriebsbüro und der Theaterleitung
  • Sicherstellung der technischen Voraussetzungen zur Erlangung qualitätsvoller künstlerischer Produktionen und der Betriebs- und Arbeitssicherheit, z.B.
    • Planung eines reibungslosen, technischen Ablaufs der Proben, Vorstellungen, Sonderveranstaltungen sowie von Gastspielen
    • Zuständigkeit für die Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften und technischen Richtlinien
  • Planung und Kontrolle der finanziellen, personellen und sonstigen Ressourcen des technischen Bereichs
  • Sicherstellung der Funktionsfähigkeit aller technischen und brandschutztechnischen Anlagen
  • Entwicklung und entsprechende Beratung der Theaterleitung über notwendige Investitions- und Erhaltungsmaßnahmen


Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Theater- und Veranstaltungstechnik, Meister der Veranstaltungstechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • Führungsqualitäten, Teamfähigkeit sowie soziale Kompetenz im Umgang mit Abteilungsleiter*innen und Mitarbeiter*innen
  • umfangreiche Kenntnisse bezüglich sicherheitsrelevanter Vorschriften im Theaterbereich sowie in den Bereichen ArbZG, ArbSchG wären wünschenswert
  • Bereitschaft zur Arbeit zu theaterüblichen Zeiten und zum Besuch von Fachfortbildungen
  • Verständnis für künstlerische Prozesse

Das Arbeitsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Bestimmungen des NV Bühne Technik.

Wir bieten Ihnen…

  • spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Möglichkeit zur mobilen bzw. flexiblem Arbeiten an unterschiedlichen Einsatzorten
  • Betriebliche Fort- und Weiterbildungen

Die Arbeit erfolgt im Team als Teil der künstlerisch/technischen Leitung. Aussagekräftige Bewerbungen bitte unter der Angabe TECHNISCHE LEITUNG per E-Mail an: verwaltung(at)schlosstheater-celle.de

Das Schlosstheater fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung und Fähigkeit vorrangig berücksichtigt.

Bei Nachfragen melden Sie sich bitte bei Claus Becker unter der E-Mail-Adresse becker(at)schlosstheater-celle.de.

Die Bewerbungsfrist läuft bis 30. April 2024.


Zukunftstag 2024

 

Der bundesweite Aktionstag zur klischeefreien Berufsorientierung für Jungen und Mädchen – Bundesweiter Aktionstag Girls' Day und Boys' Day – findet am 25. April 2024 statt.
Verschiedene Abteilungen des Schlosstheaters beteiligen sich an diesem Tag und bieten Einblicke ins eigene Berufsbild an.

Bewerbungen bitte an: 
verwaltung(at)schlosstheater-celle.de


Schreibe in die Bewerbung, für welche Abteilung(en) du dich interessierst (z.B. Werkstätten, Technik, Schneiderei, Maske, Theaterpädagogik, Öffentlichkeitsarbeit, Schauspiel)


MITMACHEN!

 

Praktika und Hospitanzen

Das Schlosstheater Celle e. V. bietet Praktikums- und Hospitanzplätze an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die jeweils zuständige Abteilung. 

Kunst: omlor(at)schlosstheater-celle.de

Technik: laskowski(at)schlosstheater-celle.de

Werkstätten: laudien(at)schlosstheater-celle.de

Kostüm: wuthnow(at)schlosstheater-celle.de

Verwaltung: schindel@schlosstheater-celle.de

 

FSJ-Kultur 

Das Schlosstheater Celle e. V. bietet eine Stelle für das FSJ Kultur in den Bereichen Theaterpädagogik und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an. Interessent*innen wenden sich bitte nicht an das Schlosstheater e. V., sondern bewerben sich beim LKJ Niedersachsen. Dort gibt es auch weitere Informationen zum FSJ.