Studio Malersaal
DIE VERWANDLUNG
ein Traumspiel nach Franz Kafka, Bühnenfassung von Andreas Döring
Karten und Termine
Do, 05.09.2024 20:00 Uhr Premiere
Studio Malersaal
Fr, 06.09.2024 20:00 Uhr
Studio Malersaal
Fr, 13.09.2024 20:00 Uhr
Studio Malersaal
Alle Termine anzeigen
Regie   Lukas T. Goldbach  Raumgestaltung   Andreas Döring,  Peter Piek,  Kathrin Schobel  Kostüme   Kathrin Schobel  Dramaturgie   Barbara Brandhuber  Regieassistenz   Kathrin Schobel 

Mit Aila Ben Franken,  Philipp Keßel 

ab 14 Jahren

Gregor Samsa ist Handelsreisender und der Ernährer seiner Angehörigen, wozu Vater, Mutter und seine Schwester Greta gehören. Er hätte schon längst gekündigt, wenn er nicht wegen der Familie so viel arbeiten müsste. Eines Morgens fühlt sich Gregor schlapp, er will nur noch schlafen, er sehnt sich nach einer erlösenden Verwandlung. Doch selbst im Traum findet er keine Ruhe vor den Nöten und Bedürfnissen der Familie. Gregor ist eingesperrt in seinem Zimmer und taucht immer mehr ab in seine eigene Traumwelt, bis er sich schließlich tatsächlich verwandelt. Als Käfer kann er in seinem Zimmer bleiben und sich vor den scheinbar nicht bewältigbaren Aufgaben drücken. Aber wie mit einem Käfer umgehen? Anstatt ihn in Frieden zu lassen, behandelt ihn seine Familie zunehmend wie Ungeziefer. Bis die Schwester beginnt, ihre Erinnerung an den Bruder zu retten, indem sie diesen Käfer vertreiben will. – Kafkas berühmteste Erzählung hinterfragt das Menschsein und die damit verbundenen Widrigkeiten. Menschen müssen immer wieder erleben, wie entsetzlich andere Menschen sie finden, doch nichts ist monströser als der Selbstekel.

In dieser spannenden Fassung für eine Spielerin und einen Spieler wird der Alptraum zum lustvollen Horror-Spaß – bis der Wecker klingelt.