Aila Ben Franken

Aila Ben Franken wurde 2000 geboren und wuchs in Köln auf. Aila Bens Theaterkarriere begann 2018 mit Regiehospitanzen am Schauspiel Köln bei "Ein grüner Junge" (Regie: Frank Castorf) und "Tyll" (Regie: Stefan Bachmann). 2019 - 2023 studierte Aila Ben am Max Reinhardt Seminar in Wien Schauspiel und spielte in dieser Zeit unter anderem in dem Stück "Mädchen wie die" (Regie: Mira Stadler) am Burgtheater, das den STELLA* Preis als Bestes Jugendstück gewann. Zuletzt war Aila Ben nun bei den Freilicht Festspielen Schwäbisch Hall als Rotkäppchen in "Rotkäppchen und Herr Wolff" (Regie: Marco Krämer-Eis) zu sehen. Von dort geht es nun weiter in das Schlosstheater Celle zum Erstengagement.

Beteiligt an:

ACHTSAM MORDEN
DIE VERWANDLUNG
SCHNEEWITTCHEN