Greta Ebling

Greta Ebling, 1998 in Mainz geboren, studierte von 2019 bis 2023 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Während ihres Studiums spielte Greta Ebling in diversen Studienprojekten mit und war zuletzt in 3024 Unique Ice Cream Flavours DIY, der Regieabschlussinszenierung von Ilario Raschèr, im Malersaal des Deutschen Schauspielhaus Hamburg zu sehen.

Ebenfalls im Malersaal kam [BLANK], die Ensembleproduktion ihres Schauspieljahrgangs unter der Regie von Julia Hölscher zur Aufführung, womit sie auf dem Bundeswettbewerb deutschsprachiger Schauspielstudierender 2022 einen Ensemblepreis gewannen.

2021 war Greta Ebling Stipendiatin des Deutschlandstipendiums.

Künstlerisch besonders geprägt wurde sie durch die Zusammenarbeit mit Christiane von Poelnitz, Lina Beckmann, Felix Knopp, Julia Hölscher, Alia Luque und Dietmar König.

 

Ab der Spielzeit 2023/24 ist Greta Ebling festes Ensemblemitglied am Schlosstheater Celle.

Beteiligt an:

AB JETZT
DER LANGE SCHLAF
LINDA
TARTUFFE
WOYZECK
WUTSCHWEIGER