Moritz Koch

Moritz Nikolaus Koch wurde 1977 in Heidelberg geboren. Seine Schauspielausbildung erhielt er im Schauspielstudio La Baraca in Buenos Aires (Argentinien) und am Europäischen Theaterinstitut (ETI) in Berlin. Erste Engagements führten ihn u. a. an das Junge Theater Göttingen, Schauspielhaus Zürich und Landesbühne Hannover. Von 2000 bis 2020 war er festes Ensemblemitglied am Theater für Niedersachsen in Hildesheim. Als Regisseur hat Moritz Koch am TfN unter anderem DIE LÄCHERLICHE FINSTERNIS von Wolfram Lotz und MICHAEL KOHLHAAS von Heinrich von Kleist in Szene gesetzt. Zuletzt inszenierte Koch auch am Schleswig-Holsteinischen Landestheater. EWIG JUNG ist seine erste Regiearbeit am Schlosstheater Celle.

Beteiligt an:

DER LANGE SCHLAF
EWIG JUNG