Marko Djurdjević

Marko Djurdjevic (geb. 1992) ist ein in Hannover lebender Pianist. Im Alter von 5 Jahren entdeckte er das Klavierspiel für sich und erhielt bis zu seinem Schulabschluss seinen ersten Unterricht von Volker Voss und Achim Kück. Nach dem Abitur studierte er Schulmusik an der HfM Dresden und der HMTM Hannover sowie Jazz-Klavier am Jazz-Institut Berlin. Im Rahmen seiner Studien wurde er u.a. von Matthias Bätzel, Tino Derado und Wolfgang Köhler ausgebildet. 2017 gewann er den Jungen Münchner Jazzpreis sowie den Jazzpreis Hannover. Als gefragter Pianist ist er sowohl live in diversen Ensembles in Deutschland als auch auf verschiedenen Albumproduktionen zu hören, seine Konzerte führten ihn bereits mehrfach nach China und in die USA. Seine ersten Theatererfahrungen sammelte er während der Schulzeit im Jungen Schauspiel Hannover, mittlerweile wirkte er u.a. an Produktionen am Theater der Altmark Stendal und im Admiralspalast Berlin mit. Seit seiner ersten Kooperation mit dem Schlosstheater Celle („Fleisch ist mein Gemüse“) wirkt er in verschiedenen Produktionen mit.

Beteiligt an:

BROADWAY DANNY ROSE
HEDWIG AND THE ANGRY INCH