Nächste Vorstellungen

Details

Di, 25.04. 20:00 Uhr / Schlosstheater

EIN SOMMERNACHTSTRAUM

Komödie von William Shakespeare

Details

Di, 25.04. 20:00 Uhr / Malersaal

DIE TANZSTUNDE (DSE)

von Mark St. Germain

Details

Do, 27.04. 20:00 Uhr / HALLE 19

WIR SIND DIE NEUEN

Komödie von Ralf Westhoff

Details

Do, 27.04. 20:00 Uhr / Kunstmuseum mit Samlung Robert Simon

Live Hörspiel – Gib mir ein Signal!

am 27.04.2017 um 20 Uhr im Kunstmuseum

Details

Fr, 28.04. 20:00 Uhr / HALLE 19

WIR SIND DIE NEUEN

Komödie von Ralf Westhoff

Details

Fr, 28.04. 20:00 Uhr / Turmbühne

DAS PRODUKT

von Mark Ravenhill

Details

Sa, 29.04. 20:00 Uhr / Schlosstheater

EIN SOMMERNACHTSTRAUM

Komödie von William Shakespeare

Details

Sa, 29.04. 20:00 Uhr / HALLE 19

WIR SIND DIE NEUEN

Komödie von Ralf Westhoff

Neuigkeiten vom Schlosstheater Celle

Uraufführung von DIE ZEITUNG am Schlosstheater

 

Zur Uraufführung von DIE ZEITUNG schreibt die „Cellesche Zeitung“ in ihrer Premierenkritik: „Ein hochambitioniertes Projekt insgesamt, das seine unterhaltsame Wirkung auf die Zuschauer nicht verfehlt.“

 

Die Premierenkritik der „Cellesche Zeitung“ vom 10.04.2017 zu DIE ZEITUNG können Sie hier lesen.

Rundum vergnüglicher Theaterabend mit WIR SIND DIE NEUEN in der HALLE 19

 

In ihrer Premierenkritik zur Komödie WIR SIND DIE NEUEN von Ralf Westhoff schreibt die „Cellesche Zeitung“: „Der Abend hat vom ersten bis zum letzten Moment Spaß gemacht – nicht nur dem Publikum, sondern auch den Schauspielern, die zu immer besserer Form aufliefen.“

 

Die Premierenkritik der „Cellesche Zeitung“ vom 25.03.2017 zu WIR SIND DIE NEUEN können Sie hier lesen.

Shakespeare-Komödie EIN SOMMERNACHTS- TRAUM begeistert das Publikum

 

Die „Cellesche Zeitung“ schreibt in ihrer Premierenkritik zur Shakespeare-Komödie EIN SOMMERNACHTSTRAUM: „Da lacht nicht nur die Hofgesellschaft Tränen. Da klatscht auch das Celler Publikum kräftig.“

 

Die Premierenkritik der „Cellesche Zeitung“ vom 20.03.2017 zu EIN SOMMERNACHTSTRAUM können Sie hier lesen.

Theater Landpartie 2017 mit elf Aufführungen am neun Spielorten

 

Auch 2017 setzt das Schlosstheater Celle ab dem 26.05. das beliebte Format der Theater Landpartie fort mit elf Aufführungen an neun Spielorten in Celle/Garßen, Winsen/Aller, Müden/Örtze, Bergen/Hoope, Wienhausen, Wietze/Wieckenberg, Wathlingen, Hermanns- burg und Eschede. Im Sommer 2017 werden EFFI BRIEST von Theodor Fontane, die ALTE LIEBE von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder und DARÜBER REDEN von Julian Barnes aufgeführt. Für die kleinen Theaterfreunde ab 5 Jahren gibt es zusätzlich FATIMA UND DER TRAUMDIEB von Rafik Schami zu sehen. Ausführliche Infos zur Theater Landpartie finden Sie in der Pressemitteilung vom 13.03.2017.

Verlängerung Intendantenvertrag mit Andreas Döring

 

Der Vorstand des Theatervereins, die kommunalen Gremien und Andreas Döring sind übereingekommen, den ursprünglich bis zum 31. Juli 2019 laufenden Intendantenvertrag um fünf Jahre zu verlängern.

 

Damit soll aus Sicht des Theater-Vorstandes die künstlerisch sehr erfolgreiche Arbeit des Schlosstheater fortgesetzt werden.

Felix Meyer brilliert in DAS PRODUKT auf der Turmbühne

 

In ihrer Premierenkritik zu DAS PRODUKT von Mark Ravenhill schreibt die „Cellesche Zeitung“: „Felix Meyer gestaltet seine Rolle erzählerisch bildhaft, ohne Übertreibung mit allem, was beim Publikum ankommt... Der Beifall am Schluss war lang andauernd.“

 

Die Premierenkritik der „Cellesche Zeitung“ vom 04.02.2017 zu DAS PRODUKT können Sie hier lesen.

Downloads

Spielzeit 2016 / 2017

Das neue Spielzeitheft zum Download.

Download
Leporello April - Mai 2017

Der Leporello für April & Mai 2017.

Download
Theaterfahrplan für Schulen

alle Termine auf einen Blick

Download