Dimitrij Breuer

Dimitrij Breuer wurde 1991 in Düren, Nordrhein-Westfalen, geboren und stand bereits als Kind auf der Bühne. Nach dem Abitur studierte er Komparatistik, Philosophie und Musikwissenschaften. 2013 begann er schließlich ein Schauspiel-Studium an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Bonn. Nach seinem Abschluss 2017 wurde er an das Theater der Altmark Stendal engagiert. Dort spielte er unter anderem in "Faust . Der Tragödie erster Teil" und "Out – Gefangen im Netz". 2019-2022 spielte er an der neuen Bühne Senftenberg. Seit der Spielzeit 2022/23 ist Dimitrij Breuer festes Ensemblemitglied am Schlosstheater Celle.

Beteiligt an:

DAS HERZ EINES BOXERS
DER BESUCH DER ALTEN DAME
DER KONTRABASS
DER LANGE SCHLAF
EWIG JUNG
RUHE! HIER STIRBT LOTHAR
WOYZECK