Über Uns

Gintas Jocius


Gintas Jocius wurde 1982 in Kaunas geboren und wuchs in der litauischen Hauptstadt Vilnius auf. An der „Universität Mozarteum“ in Salzburg studierte er zunächst das Konzertfach Kontrabass. Später wechselte Jocius das Fach und studierte Schauspiel am „Konservatorium Wien Privatuniversität“.

Bereits während des Studiums trat er in den Sommerspielen von „Kulturszene Kottingbrunn“ auf und begann sein Engagement am „Jungen Theater Göttingen“ (2011-2014).

Er spielte u.a. in Inszenierungen von Gernot Grünewald, Andreas Döring, Tim Eglof, Eva-Maria Baumeister, Juliane Kann, Nina Mattenklotz, Robert Hartmann, Michael Alexander Pöllmann und Paulus Manker.

Seit der Spielzeit 2015/2016 ist er Mitglied des Ensembles vom Schosstheater Celle.


Beteiligt an:

ZIEMLICH BESTE FREUNDE

FESCHE LOLA, BRAVE LIESEL - Marlene Dietrich und ihre verleugnete Schwester (UA)

BENEFIZ - JEDER RETTET EINEN AFRIKANER

ZUR SCHÖNEN AUSSICHT

Gintas Jocius