Über Uns

Bérénice Brause


1992 in Leipzig geboren, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Graz (Österreich) und am Schauspielstudio Schauspiel Dortmund.

Am Schauspielhaus Dortmund spielte sie untere anderem in Molières „Tartuffe“ und in Thorleifur Örn Arnarssons „Im Irrgarten des Wissens“.

Ab der Spielzeit 2020/21 ist sie festes Ensemblemitglied am Schlosstheater Celle.


Beteiligt an:

IN 80 TAGEN UM DIE WELT

DER NACKTE WAHNSINN

KONFERENZ DER TIERE

Bérénice Brause