Über Uns

Dirk Immich


Nach einem abgeschlossenem Gesangstudium an der Hochschule für Musik und dramatische Darstellung in Wien, entschloss er sich als Bühnen-und Kostümbildner tätig zu werden.

Erste Erfahrungen in diesem Bereich sammelte er während Bühnenbildassistenzen bei Walter Perdacher am Staatstheater Kassel, Rudolf Rischer am Staatstheater Hannover und Raimund Bauer am Schauspielhaus Hamburg.

Ab 1994 arbeitet er als freier Ausstatter wiederholt an der Landesbühne Hannover (u.a. „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui“, „Der blaue Engel“, „Schweijk im 2. Welkrieg“, „Harry and Sally“), am Theater Trier (u.a. „Wozzeck, „West Side Story, „Eugen, Onegin, „Kleiner Mann, was nun?, „Verbrennungen), weiterhin am Theater Meiningen („Regina“, „Phädra“, „Cyrano de Bergerac“). Am Theater für Niedersachsen/Hildesheim hat er zahlreiche Musicals ausgestattet, (u.a. „La Cage aux Folles“, „High Society“, „Wild Party“, „Blues Brothers“). Weitere Engagements führten ihn u.a. an das Staatstheater Cottbus, Deutsche Oper Berlin, Grips Theater Berlin, Neuköllner Oper Berlin, Schlosstheater Celle, Theater St. Gallen, Staatstheater Braunschweig und das Pfalztheater Kaiserslautern.

2019 hat für für die Frankenfestpiele Röttingen gearbeitet und die Bühnenbilder für

„Hello Dolly“, „Glorious“ und „Der Vetter aus Dingsda“ entworfen.


Beteiligt an:

DAS APPARTEMENT

Dirk Immich