+++ Der reguläre Spielbetrieb ist bis zu den Theaterferien eingestellt +++ Weitere Infos hier +++

Service

Schlosstheater sagt reguläre Vorstellungen bis Spielzeitende ab

Das Schlosstheater Celle - Gesamtvorstand und Theaterleitung - sagt schweren Herzens bis zu den Sommerferien alle regulär geplanten Vorstellungen ab. Da aufgrund der aktuellen Corona-Lage auch der Probenbetrieb seit März ruht und gesundheitsrelevante Abstandsregeln einzuhalten sind, wird das Schlosstheater die in dieser Spielzeit vorgesehenen Premieren nicht mehr zur Aufführung bringen können.

Umgang mit bereits erworbenen Tickets

Alle bereits gekauften Eintrittskarten für Vorstellungen im Zeitraum vom 15. März bis zum 12. Juli 2020 können in einen Gutschein umgewandelt, zurückgegeben und erstattet oder gespendet werden.

Das Schlosstheater Celle ist auf die Einnahmen durch den Verkauf von Eintrittskarten angewiesen. Um in dieser Situation Karten erstatten und allzu große Defizite vermeiden zu können, befinden sich 90 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Theaters in Kurzarbeit. Es wäre eine große Unterstützung, wenn die erworbenen Tickets entweder in einen Gutschein (Gültigkeit 3 Jahre) umgewandelt werden oder dem Theater als Spende zukommen. Selbstverständlich stellt das Schlosstheater e.V. Ihnen entsprechende Spendenbescheinigungen aus, die Sie im Rahmen Ihrer Steuererklärung geltend machen können.

 

Umgang mit Abo-Vorstellungen

Das gleiche gilt für die ausgefallenen Abo-Vorstellungen, die anteilig entweder in einen Gutschein umgewandelt, zurückgegeben und erstattet oder gespendet werden können.

 

Wie kann man Karten zurückgeben (Rückerstattung), in Gutscheine umwandeln oder dem Schlosstheater spenden?

Die Abwicklung erfolgt schriftlich. Alle Optionen - Umtausch, Spenden oder Erstattung - können Sie auf dem Formular ankreuzen, das unterhalb dieses Textes zum Download bereitsteht. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Formulare für Kartenkäufer*innen und Abonnent*innen!

Bitte kreuzen Sie in Ihrem Formular an, welches Verfahren Sie für die Kartenrückgabe wünschen. Für die Abwicklung benötigen wir außerdem die Originaltickets. Dies gilt nicht für Abonnent*innen, zur Abwicklung benötigen wir Ihre Ausweise nicht!

Das ausgefüllte Formular muss bis zum 31. Mai 2020 postalisch mit den Eintrittskarten an die Theaterkasse, Schuhstraße 46, 29221 Celle geschickt werden, kann in den dortigen Briefkasten eingeworfen werden oder per Mail mit eingescannten Tickets an karten@schlosstheater-celle.de geschickt werden.

Aus buchhalterischen Gründen und um Ihnen die entsprechende Bescheinigung ausstellen zu können, bitten wir Sie, das Formular auch im Spendenfall an die Kasse zu schicken / zu geben.

Das Schlosstheater Celle e.V. kann nur die über die Theaterkasse (persönlich, telefonisch) erworbenen Eintrittskarten zurücknehmen und rückabwickeln. Sofern die Karten über die Internetseite des Schlosstheaters (AdTicket), Reservix oder über eine externe Vorverkaufsstelle erworben wurden, wenden Sie sich bitte an die jeweilige Vorverkaufsstelle. Falls Sie dort Probleme haben sollten, helfen wir Ihnen gern weiter.

 

Klicken Sie HIER, um das Formular für die Kartenrückgabe aufzurufen.

 

Abonnentinnen und Abonnenten können HIER das Formular herunterladen.

 

Die Theaterkasse arbeitet aktuell mit Hochdruck noch daran, Ihre abgesagten Vorstellungen dieser Spielzeit zu stornieren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Abwicklung aufgrund der Vielzahl der Anfragen noch dauern kann.

Bitte haben Sie weiterhin Geduld und rufen Sie uns nach Möglichkeit nicht an, sodass wir die Abwicklung möglichst schnell beenden können.

Vielen Dank!