Beschreibung

 Was macht das Leben lebenswert? „1. Eiscreme. 2. Wasserschlachten. 3. Länger aufbleiben dürfen als sonst und fernsehen.“ So beginnt die Liste eines Jungen, dessen Mutter nach einem Selbstmordversuch im Krankenhaus liegt. Ihr zum Geschenk hat er begonnen, eine Liste zu schreiben mit allem, was schön ist. Eine Liste gegen die Depression, eine Liste für das Leben. Über Jahre und Jahrzehnte setzt er sie fort. Sie wird ihm zum Spiegel und Begleiter. Duncan Macmillan hat ein wunderbar leichtes Stück über ein schweres Thema geschrieben. Wahrhaftig und berührend.

 

Wiederaufnahme am 26. Februar 2022

Dauer: ca. 1:20 h (ohne Pause)

 

Pressestimmen:

Die Cellesche Zeitung schreibt: „Auf eindrucksvolle Weise gelingt es dem Stück, seinem Protagonisten - sensibel und einnehmend verkörpert von Thomas Wenzel - und dem behutsam reduzierten Bühnenbild, das Publikum beinahe sofort für sich einzunehmen.“

Besetzung

Es spielt
Thomas Wenzel
Regie
Sarah Johanna Steinfelder
Bühne und Kostüm
Soojin Oh
Dramaturgie
Karima Wolter
Regieassistenz
Eike Brand