Beschreibung

Howard Beale, langjähriger Nachrichten-Moderator bei einem großen Privatsender, soll wegen schlechter Quoten abgesetzt werden. Aus Frust kündigt er vor laufender Kamera an, sich in der nächsten Sendung – seiner letzten – „das Hirn rauszupusten“. Für den Sender eine Katastrophe – doch die Quoten bei Beales finalem Auftritt sind gigantisch. Statt sich zu erschießen, schwingt der Moderator sich jedoch wortreich zum Propheten der wütenden, ungehörten Masse auf. Umgehend räumt der Sender dem eigentlich Geschassten einen eigenen Sendeplatz ein – und Howard liefert! NETWORK zeigt eine Medienlandschaft, in der Meinungen mehr zählen als Tatsachen und Bildschirmwirkung jede Wahrheit überstrahlt. Hellsichtig hat Paddy Chayefsky in seinem Film von 1976 die Kommerzialisierung und Banalisierung der Informationskultur vorgezeichnet. Wo mediale Erregung den Kern jeder Nachricht vernebelt, hat das postfaktische Zeitalter längst begonnen. – Eine mitreißende Mediensatire mit Musik.

 

„Was spricht dagegen, ein zorniger Prophet zu sein, der gegen die Verlogenheit der Welt wettert?“

 

Premiere am 4. Februar 2022

 

 

Video zum Stück

Besetzung

HOWARD BEALE, Nachrichtenmoderator UBS
Klaus Beyer
MAX SCHUMACHER, Nachrichtenchef UBS
Thomas Wenzel
LOUISE, Schumachers Frau
Tanja Kübler
FRANK HACKETT, Manager CCA
Jan Arne Looss
DIANA CHRISTENSEN, Programmdirektorin UBS
Anne-Kristin Schiffmann
JENSEN, CEO CCA
Tiana Kruškić
JACK SNOWDEN, Moderator
Leon Nungesser
HUNTER, Produzentin "Tonight"
Tanja Kübler
Regisseur "Tonight"
Jan Arne Looss
Aufnahmeleiter "Tonight"
Max Mund
Techniker "Tonight"
Max Mund
Werbung
Tiana Kruškić
Regie
Andreas Döring
Bühne und Kostüm
Anne Manss
Kostüm
Iris Wuthnow
Musik
Tiana Kruškić
Video
Max Mund
Dramaturgie
Andrea Hoffmann
Regieassistenz und Abendspielleitung
Leon Nungesser
Inspizienz
Svenja Mayer