Termin wählen

Video zum Stück

Beschreibung

GRENZGÄNGER

Eine unterhaltsam analytische Solo-Erkundung von und mit Pia Noll


Eine junge Frau beginnt auf der Bühne ihren persönlichen Grenzgang: Einen abendfüllenden Monolog. Inspiriert von sportlichen und intellektuellen Grenzgängern, geht sie der Faszination des Aufbruchs in Unbekanntes und nie Getanes nach. Geht es um das Verschieben des Machbaren oder den Kick des Tuns? Sucht man Anerkennung oder die Begegnung mit sich selbst? Ein persönlicher Aufbruch ins faszinierend Unbekannte.

Zeitungskritik (PDF)

 

Diese Seite empfehlen