Schlosstheater
RUHE! HIER STIRBT LOTHAR
von Ruth Toma nach ihrem Drehbuch zum gleichnamigen Film
Fr, 15.03.2024 20:00 Uhr Premiere
Schlosstheater
Alle Termine anzeigen

Erfolg

„Insgesamt ist es sehr schön zu erleben, wie die todkranke Rosa Lothar neuen Lebenswillen gibt.“ (Jürgen Poestges, Cellesche Zeitung, 18.03.2024)

Lothar Kellermann liebt nur die marokkanischen Fliesen, die er verkauft, und seinen Hund – mit allen anderen hat er es sich verscherzt. Zu allem Überfluss wird bei ihm eine besonders aggressive Form von Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert. Das verärgert ihn zwar, aber nix zu machen: Lothar verkauft sein Haus und seine Firma, bringt den Hund ins Tierheim und schenkt diesem sein ganzes Vermögen. Im Hospiz wartet er auf sein Ende. Doch die Diagnose war falsch. Lothar ist kerngesund.

Also muss er völlig mittellos ins Leben zurückkehren, das ihn weder will noch braucht. Plötzlich ist er auf andere Menschen angewiesen. Das verändert ihn – ob er will oder nicht. Die Tochter Mira, in deren Leben er unwirsch hineinpoltert, wird zu seinem Anker. Doch erst die Beziehung zu Rosa, in die Lothar eher ungewollt hineingerät, lässt ihn entdecken, was das Leben für ihn bereithält.

Auf humorvolle Weise zeigt Ruth Toma die Verwandlung eines Misanthropen in einen dem Leben zugewandten Menschen. Die Tragikomödie, die auf dem gleichnamigen, erfolgreichen Fernsehfilm basiert, ist eine sensible Annäherung an Tod und Endlichkeit und eine berührende Liebeserklärung an die ganz alltäglichen Dinge des Lebens und den Zauber, der diesen innewohnt.


Karten und Termine