HALLE 19
HEDWIG AND THE ANGRY INCH
Buch von John Cameron Mitchell, Musik und Gesangstexte von Stephen Trask, Deutsch von Rüdiger Bering und Wolfgang Böhmer
Karten und Termine
Di, 30.04.2024 20:00 Uhr
HALLE 19
Sa, 25.05.2024 20:00 Uhr
HALLE 19

ab 14 Jahren

„Lustig, schrill, traurig, nachdenklich – und absolut herrlich.“ (Jürgen Poestges, Cellesche Zeitung, 06.02.2024)

Die Rock-Diseuse Hedwig kehrt für ein Konzert zurück nach Berlin, genau dorthin, wo früher der Eiserne Vorhang verlief. Auf der Bühne werden tragikomische Kindheitserinnerungen wach: In Ost-Berlin als Hansel Schmidt aufgewachsen, begegnet sie vor dem Mauerfall der großen Liebe, einem GI, den sie heiratet, um mit ihm in die USA zu gehen, und dem zuliebe sie zur Frau wird. Doch die OP läuft schief, ein »angry inch« bleibt zurück. Dieser lässt Hedwig fortan zwischen den Geschlechtern schweben. Während sich in ihrer ehemaligen Heimat die Wiedervereinigung vollzieht, ist Hedwig von ihrer inneren Einheit weit entfernt. Nach ihrer Scheidung lernt sie Tommy Speck kennen, dem sie alles über Musik und Entertainment beibringt – mit dem Ergebnis, dass dieser als »Tommy Gnosis« mit den von ihr verfassten Songs zum Superstar aufsteigt. Als auch er sie sitzen lässt und verleugnet, begibt sich Hedwig mit ihrer Band »The Angry Inch« auf ihre eigene Tour.

Das vielfach ausgezeichnete Rock-Musical zeigt eindrücklich und liebevoll die Suche eines Menschen nach seiner Identität.

 

• Hinweis: In der Inszenierung werden vereinzelt Stroboskopeffekte genutzt.