+++ Der reguläre Spielbetrieb ist bis zu den Theaterferien eingestellt +++ Weitere Infos hier +++

Karten

Theateraktie

VERÄNDERTE ZUSCHAUERRÄUME – angenehm sicher

Das Schlosstheater Celle richtet für die nächste Spielzeit seine Zuschauerbereiche nach den geltenden Abstands- und Hygieneregeln ein. Deshalb wird der Zuschauerraum im Schlosstheater durch den Ausbau der bisherigen Sitzreihen und den Einbau von Schutz-Logen (für Paar-, Familien- und Einzelplätze) von 293 auf ca. 96 Plätze* reduziert. *vorbehaltlich der Genehmigung durch den Gesundheitsschutz

DAS THEATER-AKTIENPAKET – nachhaltig sicher


Um in dieser schwierigen Situation den Erhalt des Schlosstheaters und die Ansprüche der Stammkunden des Abonnements sichern zu können, gibt es als Übergangslösung in der Spielzeit 2020/21 als flexibles Abo-Modell die „Theateraktie“. Der solidarische Wert des Theater-Aktienpaketes sichert den Erhalt des Schlosstheaters und garantiert zugleich Abonnenten als unseren Stammkunden den angestammten Sitz-Platz für die Zeit nach der Pandemie.
Das Theater-Aktienpaket besteht aus einer Stammaktie und neun (wie bisher beim Schlosstheaterabo) oder fünf (wie bisher beim kleinen Abo) Theateraktien. Die Stammaktie sichert den angestammten Sitzplatz, wenn der Rückbau auf den Normalzustand erfolgt ist. Die Theateraktien sind Ihre Wertgutscheine für die von Ihnen gewählten Aufführungen.
Die Theateraktien sind nicht Produktions-, Termin- oder Sitzplatzgebunden. Sie sind auf andere Personen übertragbar. Die Theateraktien ermöglichen es Abonnenten, in dieser unsicheren Zeit auch selbst zu bestimmen, wann Sie in der Spielzeit 2020/2021 wieder ins Theater gehen wollen.
Deshalb können Stammaktionäre ihre Theateraktien auf zwei Wegen nutzen:


Der traditionelle Weg: Zu Spielzeitbeginn können Abonnenten ihre Theateraktien für alle neun Neuproduktionen im Schlosstheater einsetzen und hierfür einen festen (neuer Saalplan!) Sitzplatz und Wochentag vereinbaren, mit exklusivem Vorbuchungsrecht.

Der flexible Weg: Abonnenten können ihre Theateraktien auch flexibel während der Spielzeit 2020/2021 sowohl für die Produktionen im Schlosstheater (inkl. Schlossinnenhof), als auch für die HALLE 19 bei freier Platzwahl einsetzen.

 

Ich möchte einen sicheren Platz im Schlosstheater für alle 9 bzw. 5 Produktionen

immer den selben
kann variieren

Ich möchte einen Wochentag vereinbaren

Ja - welchen?
Nein

 

Zudem können Stammaktionäre mit ihrem Stimmrecht darüber entscheiden, mit welchem Theaterstück im Schlosstheater die Spielzeit 2021/22 eröffnet werden soll.

ÜBERSICHT

  • das Abonnement wird für die Spielzeit 2020/21 ausgesetzt
  • Abonnenten erhalten ihre Stammaktie (Sitzplatzgarantie) und Theateraktien für den Besuch von 9 (bzw. 5) Produktionen zum Preis entsprechend einem Abonnement.
  • Die Stammaktie sichert Ihnen die Rückkehr auf Ihren angestammten oder gewählten Platz nach Ende der Pandemiebedingungen.
  • Die Theater-Aktie hat den Wert der Theaterkarte zum Rabattpreis des Abos wie bisher.
  • Die Theateraktien sind nicht Produktions-, Termin- oder Sitzplatzgebunden. Sie sind auf andere Personen übertragbar. Sie gelten nur in der Spielzeit 2020/2021
  • Die Theateraktien ermöglichen es den Stammkundinnen und Stammkunden, in dieser unsicheren Zeit  selbst zu bestimmen, wann Sie in der Spielzeit 2020/2021 wieder ins Theater gehen wollen.
  • Sie können entweder für alle neun Neuproduktionen Ihren Platz vorab buchen („traditioneller Weg“ wie Abo bisher) oder Sie entscheiden frei aus 14 Produktionen der Spielzeit zu beliebigen Terminen („flexibler Weg“).
  • Sie können beim flexiblen Weg Ihre Theateraktien völlig frei einsetzen, auch mehrfach für dasselbe Stück (mit mehreren Personen oder an verschiedenen Abenden) – immer je nach Verfügbarkeit.
  • Stammaktieninhaber*innen haben Vorkaufsrecht, können also ihre Plätze vor allen anderen reservieren.
  • Und sie können bei der „Aktionärsversammlung“ mitbestimmen, mit welchem Stück die kommende Spielzeit begonnen werden soll.