KIDS-CLUB 2021/2022

(9-13 Jahre)

 

DIE WILDEN HÜHNER GEBEN FUCHSALARM

 

von Cornelia Funke 

für die Bühne bearbeitet von Rainer Hertwig

 

Wer will schon Pferde stehlen, wenn man Hühner retten kann? Sprotte, Frieda, Melanie, Trude und Wilma können es nicht fassen. Fuchsalarm! Sowas gab es noch nie. Sprottes Oma will die Hühner schlachten, die sie im Garten hält. Ausgerechnet die Bandentiere und Namensgeber der Mädchengruppe. Es ist klar, dass jetzt ein Plan hermuss, um die Hühner zu retten. Doch wie sollen fünf Mädchen 15 Hühner vor dem sicheren Tod bewahren? Sie brauchen Unterstützung, so viel ist sicher. Aber nicht jeder eignet sich zum Hühnerklauen. Ärgerlich, dass für diese Aufgabe eigentlich nur eine andere Bande in Frage kommt – die Pygmäen. Ausgerechnet die Jungs, die den Mädchen so oft das Leben mit Streichen und blöden Sprüchen schwer machen.    

Nur mit vereinten Kräften ist die Rettung möglich. Dafür werden alle Bandenrivalitäten beiseitegeschoben und der nötige Mut gesammelt. Schließlich geht es um Leben und Tod.

Freundschaft, Vertrauen und Zusammenhalt. Sich aufeinander verlassen zu können, wenn es mal brenzlig wird. Das macht die Wilden Hühner aus, denn eines ist klar – was Hühner versprechen, das halten sie auch!

 

„Diesmal müssen wir einfach was tun! Sonst können wir uns auch nicht mehr die Wilden Hühner nennen, höchstens wilde Waschlappen oder so was!“

 

Spielleitung Pia Noll und Marie Geneit

Premiere Juni/Juli 2022 in der Halle 19