Über Uns

Patrizia Schuster


Seit 2006 arbeitet Patrizia Schuster an Theatern in ganz Deutschland. Ihre ersten Regiearbeiten entstanden während des Studiums an der Studiobühne Bochum. 

 

Nach Gastengagements in Hildesheim, bei den Gandersheimer Domfestspielen sowie am Schauspielhaus in Bochum wurde sie Regieassistentin am Staatstheater Kassel. Sie inszenierte in Kassel zunächst Der Kontrabass von Patrick Süskind und zeigte sich dann für die Gestaltung des theatralen Stadtspazierganges Fremd in Kassel verantwortlich. Seit 2013 arbeitet sie als freischaffende Regisseurin u.a. in Kassel und Frankfurt.

 

In der Spielzeit 2014/15 ist sie erstmals am Schlosstheater Celle engagiert.


Patrizia Schuster