Über Uns

Niklas Hugendick


wurde 1991 in Lüneburg geboren. Erste Bühnenerfahrung sammelte er als Gitarrist und Sänger in unterschiedlichsten Gruppierungen im Raum Lüneburg. Nach Beendigung der Schule zog er nach Hamburg, wo er als Jahrespraktikant am Thalia Theater die Welt hinter der Bühne kennen lernt. Es folgen Anstellungen als Bühnentechniker, zuletzt am Berliner Ensemble.

 

Ab 2013 studiert Hugendick Schauspiel an der HfMDK in Frankfurt am Main. Während seines Studiums ist er am Schauspiel Frankfurt in „Gefährliche Liebschaften“ (Regie Amélie Niermeyer) und „SHOOT/Katzelmacher/REPEAT“(Regie Susanne Wolff) zu sehen und am Landestheater Marburg in „Romeo und Julia“(Regie Matthias Faltz). Musikalisch ist er nach wie vor mit der Band „Schön Dick Butter“ aktiv.

 

Mit der Spielzeit 2017/2018 ist Niklas Hugendick festes Ensemblemitglied am Schlosstheater Celle.


Beteiligt an:

NATHAN DER WEISE

BIEDERMANN UND DIE BRANDSTIFTER

Niklas Hugendick