Über Uns

Catharina May


Jahrgang 1984, studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien. In dieser Zeit assistiert sie sowohl am Theater als auch bei Kino- und Fernsehproduktionen. 2012 war sie Gründungsmitglied des Vereins RESTFILM, der sich um die Förderung des österreichischen Kurzfilms bemüht. Von 2013 bis 2017 war sie am Berliner Ensemble als Regieassistentin und seit 2015 auch als Regisseurin engagiert. Sie assistierte unter anderem bei Robert Wilson, Claus Peymann, Manfred Karge und Michael Gruner. 

Für ihre Inszenierung von BREMER FREIHEIT wurde sie in der Jahresumfrage 2016 der Theater Heute als beste Nachwuchsregisseurin nominiert.

Ihre Inszenierung von KRANKHEIT DER JUGEND wurde 2017 zur Woche junger Schauspieler in Bensheim eingeladen.

Seit 2018 arbeitet sie als freie Regisseurin. Beim THEATERNATUR – FESTIVAL DER DARSTELLENDEN KÜNSTE wird sie im August 2018 FRÜHLINGS ERWACHEN inszenieren.


Beteiligt an:

DIE RATTEN

Catharina May