Über Uns

Kerstin Laube


geboren in Bensberg bei Köln, studierte Architektur an der Universität der Künste Berlin und Bühnenbild an der Kunsthochschule Weissensee Berlin.

 

Als Assistentin des Bühnenbildners Hartmut Meyer war sie an großen Bühnen in Berlin, Hamburg, Stuttgart, Kopenhagen und Stockholm tätig, wo insbesondere die Zusammenarbeit mit den Regisseuren Frank Castorf und Ruth Berghaus prägend wurde.

 

Seit 1995 arbeitet sie als freie Bühnen- und Kostümbildnerin für Schauspiel, Tanz und Musiktheater. Es entstehen Arbeiten u. a. an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, am Berliner Ensemble, an der Deutschen Oper Berlin, am HAU, Pact Zollverein Essen, Staatstheater Braunschweig, Landestheater Schleswig-Holstein sowie Interventionen im öffentlichen Raum u. a. in Stockholm und Paris.

An der TU Berlin hat Kerstin Laube eine Gastprofessur für Bühnenbild und ist dort Studiengangsleiterin des Masterstudiengangs Bühnenbild_Szenischer Raum.

 

Bei der Inszenierung von DIE PHYSIKER entwirft sie das erste Mal Bühne und Kostüm am Schlosstheater Celle.


Beteiligt an:

DIE PHYSIKER

Kerstin Laube