KIWI ON THE ROCKS

von Daniel Ratthei - Empfehlung für FAMILIENZEIT (für alle ab 14 Jahren)

 

Beschreibung

Wenn sie gewusst hätte, wie der Abend endet, wäre sie zuhause geblieben. Kiwi, eigentlich Kirsten Wittenbrinck, ist 14 Jahre alt und eine von denen, die dazugehören. Sie weiß, wie sie sich anziehen und schminken muss, um sexy auszusehen, sie weiß, was den Jungs gefällt, sie wird nicht von den anderen Mädchen gedisst. Kiwi geht gern feiern, sie raucht, sie trinkt. Bier, Tequila, Wein, was es gerade so gibt. Und eigentlich weiß Kiwi auch genau, was sie will und was nicht. Nur sagt sie das nicht. Kiwi ist schlecht. Sie knutscht in einem Auto, das sie nicht kennt, mit einem älteren Typen, den sie nicht mag. Er will Sex, sie nur wissen, wo ihre Handtasche ist. Und dann kotzt sie ins Auto und er schmeißt sie raus. Mitten in der Nacht, mitten im Nirgendwo. Bis zur Party am nächsten Abend hat ihr Spitzname bereits eine Erweiterung erfahren: „Kotz-Kiwi“ heißt sie jetzt. Und von da an wird es nur schlimmer …

 

Ein authentisches Stück des vom mehrfach ausgezeichneten Autors und Schauspielers Daniel Ratthei (u.a. JIHAD BABY!) über die Suche nach Anerkennung, Alkoholmissbrauch und völligen Kontrollverlust.

 

Premiere: 09.01.2019 | Turmbühne

 

Wir bedanken uns bei der Bürgerstiftung Celle für die freundlicher Unterstützung bei der Umsetzung der Aufführungen von KIWI ON THE ROCKS.

 

 

 

Diese Seite empfehlen