Beschreibung

Nach der erfolgreichen Inszenierung „Der Grosse Gatsby“ in der Spielzeit 2015, soll Mr. Gatsby nicht ganz von der Bühne verschwinden und lädt die Big Band Celle unter Leitung des Lead-Trompeters Nigel Moore zu einer Swing Party ein.

Geboten wird ein „jazz-klassisches“ Konzert mit berühmten Swingtiteln und Starbesetzung:

„Natalie Cole“(Melanie Germain), „Frank Sinatra“(Frank Marpoder) sowie vom Schlosstheater-Ensemble Dirk Böther (derzeit als Nathan in NATHAN DER WEISE zu sehen) und Natascha Heimes (singt und spielt die Hauptrolle Sally Bowles in CABARET).

Der barocke Theatersaal wird erfüllt vom swingenden Big Band Sound und Stücken wie „Mack the Knife“, „The Lady is a Tramp“, dem Duett „Something Stupid“ und vielen anderen - ein Fest für Liebhaber gepflegter Swing- und  Jazzmusik!

 

Die Big Band Celle ist seit Ihrer Gründung 1983 fester Bestandteil der heimischen Musikszene. Unter der Leitung von Nigel Moore, einem etablierten Profitrompeter, steht die BBC für authentischen Big Band Jazz. Das musikalische Niveau dieser Band ist hoch, bedingt durch die perfekte Kombination von professionellen Musikern und ambitionierten Amateuren. Mit besonderem Charme und großem gesanglichen Spektrum interpretiert die professionelle Sängerin und Gesangslehrerin Melanie Germain die Vokaltitel. Frank Marpoder (Bewerber für „The Voice of Germany“) ist in dieser Saison Gastsänger der BBC und schlüpft in die Rolle von Frank Sinatra.

2009 erhielt die Big Band Celle den Kulturpreis des Landkreises Celle. 2010 wurde die hörenswerte CD „Black Coffee“ eingespielt.

 

Diese Seite empfehlen