Video zum Stück

Beschreibung

Am 13.02.2016 zeigte des NDR Fernsehen in der Sendung „Nordtour“ eine Reportage über das Schlosstheater Celle mit Blick hinter die Kulissen und über die öffentliche Probe zu THE KING´S SPEECH. Die Reportage über das Schlosstheater ist in der NDR Mediathek unter folgender Verlinkung zu sehen: NDR Nordtour vom 13.02.16 mit dem Schlosstheater Celle

 

In ihrer Premierenkritik über THE KING´S SPEECH von David Seidler im Schlosstheater schrieb die „Cellesche Zeitung“: „Selten gab es im Schlosstheater so viel Beifall wie zur Premiere von David Seidlers Stück THE KING´S SPEECH. Das Publikum erlebte exzellente Schauspielleistungen in einer mitreißenden Inszenierung.“ Die Premierenkritik der „Cellesche Zeitung“ können Sie hier lesen:  

 

Premierenkritik „Cellesche Zeitung“, 08.02.2016, THE KING´S SPEECH

 

Deutsch von Ella Dietrich

Prinz Albert, Sohn von König Georg V. von Großbritannien, hat ein Problem: Öffentliches Reden überfordert ihn so sehr, dass er stottert. Seine Frau Elisabeth, späteren Epochen besser als Queen Mum bekannt, wendet sich an den exzentrischen Sprachspezialisten Lionel Logue.

 

Zunächst bricht Albert die Behandlung irritiert ab. Denn Logue stellt ihm zu persönliche Fragen, um die Ursachen der sprachlichen Hemmung aufzuspüren.

 

Nach dem Tod des Vaters übernimmt sein Bruder David als König Edward den Thron. Gleichzeitig bezweifeln politische Kreise, dass König Edward aufgrund seiner politischen Haltung der richtige Repräsentant Großbritanniens in schwierigen Zeiten ist. Schon bald dankt Edward ab. Auf Albert warten nun als König Georg VI. große Aufgaben. Mit einer Rede muss er mit Wurde das Königreich vertreten und die Nation auf den Krieg gegen Hitler-Deutschland einschworen. Und so lässt er sich doch von Logue helfen – der Beginn einer besonderen Freundschaft zweier Menschen aus zwei Welten.

 

Auf Wunsch von Queen Mum wurde dieses Theaterstück erst nach ihrem Tod veröffentlicht. In seiner Verfilmung wurde es ein Welterfolg. Mit amüsant gegensätzlichen Figuren blickt es vor dem Hintergrund einer brisanten Situation der Weltpolitik auf die Themen Courage und Verantwortung.

 

Dauer des Stücks: 1:50 h (ohne Pause)


Premiere 05.02.16 | Schlosstheater

 

Wir bedanken uns bei KSB INTAX für die freundliche Unterstützung bei der Umsetzung der Aufführungen von THE KING´S SPEECH.

The King’s Speech

Besetzung

Bertie, Herzog von York
Gintas Jocius
Lionel Logue
Dirk Böther
Elizabeth
Verena Saake
Myrtle u. a.
Katrin Steinke Quintana
David, Prince of Wales u. a.
Thomas Wenzel
King George V u. a.
Johann Schibli
Regie
Sebastian Sommer
Bühne
Philip Rubner
Kostüm
Aleksandra Kica
Dramaturgie
Petra Schiller
Regieassistenz
Petra Jenni
Inspizienz
Susanne Könemann
Soufflage
Verena Stamme

 

Diese Seite empfehlen